Optimale Franchiseverträge - 2019

Wann - Wo - Wer

Termin

28.11.19 - 29.11.19

Ort

München

Kosten

Regulär:
695 EUR zzgl. MwSt.
Verbandsmitglieder:
655 EUR zzgl. MwSt.

Maximal 35 Teilnehmer * Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

In Kooperation mit: 
DeutschAnwaltAkademie
 

Zielgruppe

• Rechtsanwälte und Firmenjuristen, die Franchiseverträge erstellen und Franchisesysteme betreuen

• Franchisesysteme, die grenzüberschreitend tätig sind und Unternehmer, die ein Franchisesystem aufbauen möchten

Dieses Seminar im Kalender eintragen SICHERN SIE SICH IHRE BILDUNGSPRÄMIE! Zurück zum Seminarkalender

Seminarinhalte

Die Dozenten führen Sie durch Aufbau und Inhalte eines typischen Franchisevertrages. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird die Klauselgestaltung anhand der Rechtssprechung und des aktuellen Franchiserechts erörtert. Zudem werden die Besonderheiten bei internationalen Franchiseverträgen und aktuelle Entwicklungstendenzen des internationalen Franchiserechts dargestellt.

Erster Seminartag – Schwerpunktthemen des materiellen Franchiserechts:

  • Vorvertragliche Aufklärung/Prospekthaftung
  • AGB und Inhaltskontrolle - insbesondere Entscheidungen zu Laufzeitklauseln, Preisanpassungsklauseln, Mindestumsätzen etc.
  • Kartellrecht und Franchising - insbesondere EU-Gruppenfreistellungsverordnung 330/ 2010 für vertikale Vertriebsbindungen sowie neueste Entscheidungen
  • Scheinselbständigkeit/Rentenversicherung - insbesondere Rechtsprechung u. a. des BSG zur Rentenversicherungspflicht selbständiger Franchisenehmer gem. § 2 Nr. 9 SGB VI
  • Verbraucherschutzrecht - insbesondere amtliches Muster der Widerrufsbelehrung
  • Impressumspflicht nach der UGW-Novelle 2015
  • Ausgleichsanspruch - insbesondere Joop-Entscheidung und Kamps-Entscheidung (2015) des BGH zur faktischen Kundenkontinuität

Zweiter Seminartag – Vertragsklauseln eines typischen Franchisevertrags

  • Gebietsschutz/Internetvertrieb
  • Preisbindungen
  • Bezugsbindungen/Rückvergütungen (kickbacks)
  • Vertragliches und nachvertragliches Wettbewerbsverbot
  • Laufzeitklauseln
  • Beendigungsmöglichkeiten
  • Ansprüche bei Beendigung eines Franchisevertrags
    (Ausgleichs- /Investitionserstattungsanspruch)
  • Nachfolgeklauseln
  • Streitschlichtungsmöglichkeiten (Mediation, Schiedsgerichte etc.)

Internationale Franchiseverträge:

  • Besonderheiten bei Master-Franchiseverträgen, Area Developer-Verträgen, Direct-Franchising
  • Entwicklungstendenzen im internationalen Franchiserecht

Dozenten

  • Dr. Tom Billing, Rechtsanwalt, Berlin
  • Prof. Dr. Karsten Metzlaff, Rechtsanwalt, Berlin
  • Dr. Ilmo Pathe, Rechtsanwalt und Steuerberater, Wuppertal

Veranstaltungsort

Ambiance Rivoli Hotel
Albert-Rosshaupter-Str. 22
81369 München
Tel.: 089/7435150

Ein begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 31. Oktober 2019 *
EZ/ÜF 100,- EUR.

Anmelden

Sichern Sie sich eine Teilnahme bitte rechtzeitig durch Ihre Online-Anmeldung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ihr Kontakt für Rückfragen

Denise Hockarth
Tel.: +40 30 278902-11
hockarth@franchise-institut.de

Seminar
Firma
Teilnehmer
Weitere Teilnehmer
Rechnungsadresse
(falls von Firmenanschrift abweichend)
Teilnahmebedingungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Weitere Information dazu finden Sie
hier.
OK, einverstanden